zurück

Angstfrei reiten

Die Autorin

Aktiv-Suggestion Angstfrei Reiten

Ganz neu und nur bei www.reithypnose.de gibt es nun Musik zum Reiten, die mit Aktiv-Suggestionen hinterlegt ist. Während Sie reiten, genießen Sie die Musik und verbessern gleichzeitig, was immer Sie verbessern möchten. Die Musik besteht aus 14 verschiedenen Titeln, die zusammen ca. 45 Minuten dauern. Die angenehmen Klänge sorgen für eine entspannte und harmonische Atmosphäre beim Reiten.

Besonders effektiv ist die Kombination von Reithypnosen, die sie zu Hause im entspannten Zustand hören können, mit passenden Aktiv-Suggestionen beim Reiten. Damit werden Sie effektiv und dauerhaft Ihr Ziel erreichen.

Was sind Aktiv-Suggestionen?

Aktiv-Suggestionen sind eine Kombination aus hörbaren Suggestionen und Suggestionen, die nur vom Unterbewusstsein wahrgenommen werden (Silent Subliminals). Die Vereinigung dieser beiden extrem effektiven Methoden macht eine wirksame und nachhaltige Veränderung möglich. Damit Sie so reiten, wie Sie wollen.

Aktiv-Suggestionen arbeiten damit auf zwei Ebenen: zum einen auf der bewussten Ebene und zum anderen auf der unterbewussten Ebene.

Dabei machen wir uns mehrere Dinge zu nutzen.

Bewegungen werden vom Unterbewusstsein gesteuert

Bewegungen, die wir ohne nachzudenken ausführen, sind im Unterbewusstsein gespeichert. Besonders beim Reiten sind oft blitzschnelle Reaktionen gefragt, über die nicht zuerst nachgedacht werden kann. Wir reagieren einfach – ohne darüber nachzudenken. So geht es uns aber auch beim Reiten, die meisten Bewegungen werden automatisch ausgeführt. Nur wenn etwas Neues gelernt oder ein eingeschliffener Bewegungsablauf geändert wird, fangen wir an, uns für eine beschränkte Zeit darauf zu konzentrieren. Das bedeutet, die meiste Zeit reitet unser Unterbewusstsein.

Bei den Silent Subliminals handelt es sich um Botschaften, die vom Unterbewusstsein gehört und direkt umgesetzt werden können. Damit kommen die Botschaften genau dort an, wo sie ihre volle Wirkung entfalten können. Dabei nutzen wir einen weiteren Vorteil der Silent Subliminals – das Bewusstsein wird „umgangen“.

Nehmen wir mal folgendes Beispiel: Sie sind leicht nervös beim Reiten und diese Nervosität überträgt sich auf das Pferd. Sagt nun jemand zu Ihnen „Du bist locker und entspannt“, meldet sich sofort das Bewusstsein und sagt „Nein bin ich nicht“. So wird diese Information vom Bewusstsein auf ihre Richtigkeit überprüft, gefiltert und kommt nie im Unterbewusstsein an – wo ja die Bewegungen gesteuert werden. Das hilft Ihnen aber in dieser Situation nicht weiter, denn nur wenn Sie sich entspannen, entspannt sich auch das Pferd. Darum kann es von großem Vorteil sein, wenn das Bewusstsein umgangen wird und die Suggestion direkt im Unterbewusstsein ankommt.

Reiter befinden sich bereits in einer leichten Trance

Die meisten Reiter sind während des Reitens voll und ganz auf das Reiten fokussiert. Kein Gedanke mehr daran, ob zu Hause noch das Bügeleisen an ist oder sonstige Dinge – volle Konzentration auf das, was man gerade macht.

Das Bewusstsein ist voll und ganz auf das Reiten und alles, was damit zusammenhängt, fokussiert. Die gleichmäßigen Bewegungen, die der Reiter dabei ausführt und spürt, tragen noch zusätzlich dazu bei. Damit sind die Kriterien einer leichten Trance erfüllt. Das ist auch der Grund, warum sich Erlebnisse beim Reiten besonders tief einprägen. Mit den hörbaren Suggestionen machen wir uns das zunutze und sie können ihre Arbeit tun. Sie bestehen oft nur aus Schlüsselwörtern oder kurzen Sätzen, die auf der bewussten Ebene bis ins Unterbewusstsein wirken und die gewünschten Veränderungen herbeiführen.

Eine Kombination der Aktiv-Suggestionen ist besonders wirkungsvoll. Veränderungen werden auf allen Ebenen angeregt und führen so eine ganzheitliche Veränderung herbei.

Was sind Silent Subliminals?

Silent Subliminals sind Suggestionen, die vom menschlichen Gehör nicht bewusst wahrgenommen werden können, aber vom Unterbewusstsein ganz klar gehört werden. Suggestionen werden in der Frequenz angehoben, sodass sie vom erwachsenen Menschen nicht mehr gehört werden können (kleine Kinder können die Botschaften jedoch durchaus noch hören). Die Suggestionen werden in Form von Schwingungen vom Ohr aufgenommen, das die Impulse an das Gehirn weiterleitet.

Damit Sie es sich besser vorstellen können, habe ich hier einen Ausschnitt eines Liedes mit Silent Subliminals im Sektprogramm. Hier kann man deutlich die beiden unterschiedlichen Frequenzen erkennen. Die Botschaft in der obere Frequenz (Silent Subliminal) wird nur vom Unterbewusstsein wahrgenommen, unten im hörbaren Bereich kann man die normale Musik sehen.

Spectogram
Ausschnitt aus dem Song „So It Begins“ mit Subliminal „Verbesserung der Reitposition“

Wirken Silent Subliminals?

Silent Subliminals sind bereits seit vielen Jahren ein fester Bestandteil des Coachings in den USA und die Wirkung wurde mehrfach bewiesen. Diese Technologie wurde sogar von der US Army genutzt und jahrelang unter Verschluss gehalten. Das Ohr nimmt die Botschaften in Form von Schwingungen auf und leitet die Impulse an das Gehirn weiter.

Subliminale Botschaften zur Selbsthilfe
Auch auf dem milliardenschweren Selbsthilfe-Markt werden Tonträger mit subliminalen Botschaften angeboten. Allein in den USA betrug der Umsatz mit entsprechenden CDs 1990 etwa 50 Millionen Dollar. Ihre Unwirksamkeit bei der Gewichtsreduktion, der Rauchentwöhnung, der Steigerung des Selbstwertgefühls und der Verbesserung des Gedächtnisses wurde mehrfach gezeigt.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Subliminal_(Psychologie)

Damit eine Wahrnehmung stattfinden kann, muss im Gehirn eine Neuronenaktivität ausgelöst werden. Das Ohr nimmt die Botschaften in Form von Schwingungen auf und leitet die Impulse an das Gehirn weiter.

Ein Service von www.reithypnose.de